Lacy

Schäferhund

*27.12.2014, 58cm, 23kg

weiblich, nicht kastriert

Herkunft: Portugal

NOTFALL:

Ich bin als Welpe zu meiner Familie in Portugal gekommen. Dort habe ich 6 Jahre lang zur Familie gehört, habe die Kinder gross werden sehen und viel Spass mit Ihnen gehabt. Nun ist meine Familie in die Schweiz gezogen und hat nicht bedacht, dass es hier in manchen Wohnungen nicht erlaubt ist Hunde zu halten. Und so bin ich im Tierheim gelandet. Ich verstehe die Welt nicht mehr und vermisse meine Menschen sehr. 

Dabei bin ich für eine Schäferhündin recht ruhig und anspruchslos. Meine Betreuerinnen und mein Hundetrainer sagen, ich sei sehr lernfähig und total motiviert aber ich bin auch schnell abgelenkt und kann mich manchmal schlecht konzentrieren. Dafür kann ich aber schon mal eine Weile alleine bleiben, im Auto mitfahren, bin natürlich stubenrein und einen gewissen Grundgehorsam habe ich auch, vorausgesetzt man spricht Portugiesisch. An der Leine laufen ohne zu ziehen muss ich aber noch etwas üben.

Eine Sache hab ich noch allerdings nicht im Griff. Leider bin ich schlecht sozialisiert mit anderen Hunden. Wenn ich einen anderen Hund sehe, gibt’s nur noch den Vorwärtsgang und bellen. Wir sind jetzt fest am üben, damit ich lerne wie man sich zu benehmen hat… und ich mache Fortschritte. Bitte beachtet, dass ich sehr sensibel bin. Ich brauche Führung und keine Härte.
Ich möchte die restlichen Jahre mit aktiven Menschen verbringen die mich fördern und Geduld haben….auch Kinder mag ich total gerne. Ballspiele und Kopfarbeit finde ich total Klasse.

Ich suche daher einen Einzelplatz bei Menschen mit Hundeerfahrung (und ohne Katzen), die mit meinem kleinen Problemchen umgehen können und die viel Zeit für mich haben. Sie bekommen dafür viel Liebe und Treue zurück.

Postfach 8

5454 Bellikon

056 / 496 32 89

info@neuetierhilfe.ch

Tierheimstrasse 23

8400 Winterthur

052 212 09 00

rosenberg@neuetierhilfe.ch