top of page
  • rosenberg46

Neue Tierhilfe - Für herrenlose Katzen im Einsatz 🐈


In der Schweiz leben ca. 100'000 - 300'000 herrenlose Katzen. Davon sind viele verwildert. Das bedeutet sie wurden im Freien geboren und hatten während der Sozialisierungsphase keinen Kontakt zu Menschen.

Die passiert wenn herrenlose Katzen nicht kastriert sind oder Menschen unkastrierte Katzen bei sich Zuhause haben.

Katzen können auch aufgrund schlechter Erlebnisse verwildern oder sie wurden bei einem Umzug zurück- und sich selbst überlassen.


Die Katzenpopulation in der Schweiz ist ein grosses Thema welches nur in den Griff bekommen werden kann wenn die Katzen kastriert werden! Und dies gilt nicht nur für Heimatlose Katzen. Danke! 🙏🙏

Dieses kleine Büsi wurde in einer abgelegenen Gegend gefunden und ihrem Schicksal überlassen. Es bekommt nun eine leckere Mahlzeit und ein warmes Bettchen. Die Katzenheime sind überfüllt mit Büsis und trotzdem gibt es noch immer Menschen die unkastrierte Katzen besitzen. 😢

Keine Vermittlungsanfragen!

🐱 🐱 🐱 🐱

www.neuetierhilfe.ch

www.chatzechoerbli.ch

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page