Raoul

Cane Corso

* 17.06.2020, wird ca 50kg, 68cm

männlich,  unkastriert

Herkunft: Italien

Meine Vergangenheit:

Als Welpe bin ich von einem Hof in Italien geholt worden. Ob ich ein reinrassiger Cane Corso bin, weiss man nicht. Ich wurde in die Schweiz gebracht, eigentlich nur, um für die Ferien beim Sohn meiner Besitzerin zu wohnen. Aber nach ein paar Wochen wollte mich mein Frauchen nicht mehr zurück. Sie war offenbar froh mich los zu sein. Und auch dem Rest der Familie war ich zu viel, alle arbeiteten 100%, was mit einem Junghund einfach schwierig ist. Der 15 jährige, der tagsüber auf mich aufpassen sollte hatte auch schnell die Lust verloren und so war ich meistens mir selbst überlassen und kenne noch nicht viel. Ich habe nicht gelernt mein Geschäft draussen zu machen, weil ich nie rechtzeitig raus gebracht wurde. Weil ich mit meinen aktuell 30 kg schon echt stark an der Leine ziehen kann, wollte auch niemand mehr so gerne mit mit spazieren gehen. Werde ich alleine gelassen belle ich und versuche wieder zu meinen Menschen zu gelangen.

Wer bin ich:

Ich bin ein absolut anhänglicher und verschmuster Herzensbrecher. Ich höre gut zu, lerne schnell und bin auch schnell zufrieden, wenn man nicht nicht alleine lässt. Mit anderen Hunden würde ich sehr gerne spielen, komme aber dort mit meinen 30 kg nicht sehr gut an und werde daher von diesen mehr oder weniger unfreundlich auf Abstand gehalten. Das akzeptiere ich aber schnell (und so hin und wieder mal nachfragen muss ja erlaubt sein). Mein Futter möchte ich aber nicht so gern mit anderen Hunden teilen. Mein Mensch darf das aber natürlich schon haben, da bin ich immer sehr vorsichtig. Ein bisschen trampelig und tollpatschig bin ich allerdings schon auch manchmal und da kann schon auch mal etwas unter die Räder - äh Pfoten - kommen.

Das suche ich:

Als Vertreter einen grossen und schweren Rasse suche ich Menschen mit Hundeerfahrung. In den Kantonen Thurgau, Schaffhausen, Glarus, Fribourg und Tessin auch mit Halterbewilligung (im Kanton Genf bin ich nicht erlaubt). Da ich nicht gern alleine bin brauche ich Menschen, die viel Zeit mit mir verbringen und mir das Hunde ABC beibringen möchten. Muskelaufbau und moderate Spaziergänge wären jetzt wichtig für mich, damit ich später keine Probleme mit den Gelenken bekomme.

​​

RESERVIERT

Postfach 8

5454 Bellikon

056 / 496 32 89

info@neuetierhilfe.ch

Tierheimstrasse 23

8400 Winterthur

052 212 09 00

rosenberg@neuetierhilfe.ch