Über die Neue Tierhilfe

Als einer der ersten schweizerischen Tierschutzvereine haben wir uns über die Landesgrenzen hinaus dort eingesetzt, wo das Tierleid am grössten ist. So waren wir von 1988 bis 1998 massgeblich am Kastrationszentrum von Frau Dr. Dorothea Friz in Castelvolturno bei Neapel beteiligt, weitere entsprechende Projekte haben wir mitfinanziert (La Stampa, Varese-Laveno-Mombello, Malaga, Süditalien, Algarve - um nur einige zu nennen) und so haben tausende von obdachlosen Tieren eine Chance zum Überleben erhalten.

 

Bis 1998 haben wir Hunde und Katzen an privaten Pflegeplätzen finanziert, bis für sie ein neues Zuhause gefunden worden ist. Dann hat eine Gönnerin unsere seriöse Arbeit belohnt und uns 40 Jahre nach der Gründung des Vereins die Übernahme und Modernisierung des Tierheims Rosenberg in Winterthur ermöglicht. Schon vorher ist das Katzenheim Chatzenchörbli in Oberembrach entstanden, mit welchem wir bis heute eng zusammenarbeiten und das inzwischen in die Nähe von Frauenfeld umgezogen ist.

 

 

Die Neue Tierhilfe hat seit der Gründung das Logo mit dem traurigen Hund, das auch Sie vielleicht noch kennen. Das Logo entstand in den Anfangszeiten des Vereins nach einer Zeichnung des Künstlers Hug, der den Hund eigens für den Verein angefertigt hatte. Das Original hängt heute im Chatzechörbli. Das Logo begleitete uns über viele Jahre. 1998 kam das Logo des Tierheim Rosenberg in Winterthur dazu und seit dem wurden in der Kommunikation beide Logos verwendet.

 

 

Wir freuen uns sehr, dass seit 2020 die Neue Tierhilfe und das Tierheim Rosenberg endlich unter einem gemeinsamen Logo vereint sind. Das Logo wurde nach einem Aufruf bei Facebook, für den wir viele Einsendungen erhielten, von der Agentur Binkert und Partner entwickelt. Für diese tolle Unterstützung möchten wir uns sehr herzlich bedanken! Mit der Tierschnauze konnten wir ein Logo finden, das nicht nur moderner ist und damit der "Neuen" Tierhilfe gerecht wird, sondern auch unser Herz für Tiere zum Ausdruck bringt.

 

Da das Tierheim nicht selbst tragend ist, sind wir auf Mitgliederbeiträge, Spenden und Legate angewiesen und bedanken uns für alle Zuwendungen (PC-Konto 80-53437-5). Kontaktieren Sie die Präsidentin für allgemeine Auskünfte oder bei Fragen zu Mitgliedschaften, Spenden und Vermächtnissen.

Unsere Vereinsstatuten finden Sie hier:

Unser Vorstand

Der Vorstand der Neuen Tierhilfe stellt sich vor:

Romy Suter

Präsidentin

Esther Rellstab-Höliner

Vizepräsidentin

Besitzerin Chatzechörbli

Claudine Hohler Hüppi

Aktuarin

Tierärztin

Yvonne Simon

Leitung Tierheim Rosenberg

Pascale Bänninger

Beisitzerin

Hundetrainerin

 
 

Unsere Projekte

Happydog Ungarn

Wir übernehmen Hunde von Angie Meyer. Sie betreibt das ungarische Tierheim Happydog und nimmt Strassenhunde auf, kastriert Hunde und kümmert sich um die Vermittlung in verantwortungsvolle Hände.

Chatzechörbli

Seit 1989 Vermittlung von heimatlosen Katzen. Mit viel Liebe und Sorgfalt werden sie an gute Lebensplätze abgegeben. Alle Katzen sind tierärztlich untersucht,, geimpft, entwurmt und dem Alter entsprechend kastriert. Die Büsi`s werden gechippt vermittelt.

Strassentierhilfe Türkei

Wir bringen Sachspenden direkt in die Türkei nach Burdur.

 

Kontaktieren Sie uns

Tel: 056 / 496 32 89 • Email: info@neuetierhilfe.ch • Adresse: Neue Tierhilfe, Postfach 8, 5454 Bellikon

Postfach 8

5454 Bellikon

056 / 496 32 89

info@neuetierhilfe.ch

Tierheimstrasse 23

8400 Winterthur

052 212 09 00

rosenberg@neuetierhilfe.ch